Polen Urlaub: Geheimtipps, Erfahrungen & Empfehlungen

Abseits vom Massentourismus unberührte Naturlandschaften kennenlernen

Das Reiseland Polen ist bei uns noch wenig bekannt und gehört nicht zu den Top Destinationen der deutschen Urlauber. Dabei hat Polen mit seiner endlos langen Ostseeküste, den malerischen Seen und quicklebendigen Städten absolutes Geheimtipp-Potenzial.

Urlaub abseits vom europäischen Massentourismus

Besucher können hier abseits vom europäischen Massentourismus unberührte Naturlandschaften und ein reiches kulturelles Erbe entdecken. Ob Badeurlaub mit der Familie, Aktivurlaub mit Wandern, Kajak fahren oder Klettern, Wellness- und Kuraufenthalt oder Städtetrip mit Kultur und Kulinarik – Polen hat so viel mehr zu bieten als altmodische Ostpreußen-Nostalgie. Weitere Pluspunkte für das Reiseland Polen sind das vergleichsweise günstige Preisniveau sowie die unkomplizierten Anreisemöglichkeiten per Auto, Bus, Bahn oder Flugzeug.

Geheimtipp Kleinpolen mit Krakau

Besonders abwechslungsreich und vielfältig ist die Region Kleinpolen (Malopolskie) im Süden des Landes: hier liegt die Kulturmetropole Krakau (Krakow), hier finden sich allein sechs der 23 polnischen Nationalparks sowie fünf UNESCO-Welterbestätten. Im Süden Kleinpolens, nahe der Grenze zur Slowakei erhebt sich zudem der höchste Berg des Landes, der 2.503 Meter hohe Rysy. Er ist Teil des Tatra-Hochgebirges, das Bergliebhaber und Aktivurlauber gleichermaßen begeistert.

Die größte Stadt der Region ist Krakau, ehemalige Hauptstadt und bis heute das kulturelle Zentrum Polens. Die historische Altstadt Krakaus und das ehemalige jüdische Viertel Kazimierz wurden bereits 1978 von der UNESCO als besonders schützenswertes Weltkulturerbe anerkannt. Krakow, die drittgrößte Stadt Polens hat rund 760.000 Einwohner und zeichnet sich durch eine lebendige Musik- und Kneipen-Szene sowie eine bemerkenswerte Dichte an Galerien, Museen, Cafés und Restaurants aus. Die Kulturmetropole gibt sich weltoffen und dynamisch: 60 Prozent der Bewohner sind unter 45 Jahren.

Einzigartige Wanderdünen bei Leba

Der beliebte Badeort Leba an der polnischen Ostseeküste begeistert Besucher mit langen Sandstränden und flachen Strandseen. Was ihn aber von anderen Küstenorten in Mitteleuropa unterscheidet, sind die einzigartigen Wanderdünen des angrenzenden Slowinski-Nationalparks: Die bis zu 40 Meter hohen Sandwälle bewegen sich bis zu zehn Meter pro Jahr in Richtung Osten und gaben der Gegend den Beinamen ‚polnische Sahara‘. Besucher können die faszinierende Landschaft aus Meeresküste, Dünen, Strandseen, Moorgebieten und Flussläufen auf zahlreichen Fuß- und Radwegen erkunden und dabei auch die bis zu 270 Vogelarten des slowinzischen Nationalparks beobachten.

Polen - Land der Wisente

Ausgewachsene Wisente sind bis zu drei Metern lang, männliche Tiere wiegen fast eine Tonne. Die imposanten Wisente waren einst in ganz Europa verbreitet, heute leben die Wildrinder nur noch in Zoos und Naturschutzgebieten. Der polnische Bialowieza-Nationalpark im Osten des Landes an der Grenze zu Weißrussland ist ein Zentrum der europäischen Wisent-Zucht: nachdem der ‚Zubr‘ auch hier fast ausgerottet war, leben heute wieder rund 500 Tiere in dem Schutzgebiet. Eine Zuchtstation und ein Schaugelände geben Besuchern die Gelegenheit, die faszinierenden Tiere aus nächster Nähe zu erleben. Der Bialowieza-Urwald ist der letzte europäische Tiefland-Urwald und von der UNESCO als Weltnaturerbe und Biosphärenreservat anerkannt. Wer nicht bis zum Bialowieza-Nationalpark im Osten Polens reisen will, kann die majestätischen Wildrinder auch im Wisent-Schaugelände auf der Ostseeinsel Wollin beobachten.

Hausboot-Urlaub

Spaß und Abwechslung versprechen zudem Hausboot-Ferien auf einem der unzähligen Seen und Wasserwege Polens. Urlauber benötigen keinen Bootsführerschein, um sich in Polen ein Hausboot auszuleihen. Insbesondere die große Masurische Seenplatte im Nordosten Polens ist ein beliebtes Wassersport-Revier und bietet Besuchern eine gute Auswahl an Charterfirmen, Häfen, Ankerplätzen und Gastronomie. Das touristische Zentrum der Region ist der Ort Gyzicko, zu deutsch Lötzen am Nordufer des Niegocin-Sees. Lötzen ist etwa vier Autostunden von der Ostseemetropole Danzig entfernt. Weitere beliebte Reviere für Hausboot-Fahrer sind der Weichsel-Werder-Ring bei Danzig sowie das Stettiner Haff in Westpolen.  

Nebensaison in den historischen Seebädern

Entlang der polnischen Ostseeküste liegen zahlreiche historische Seebäder wie Swinemünde (Swinoujscie), Misdroy (Miedzyzdroje) und Kolberg (Kolobrzeg). Gerade im Sommer sind die Orte bei einheimischen und auch deutschen Besuchern beliebt, die Stimmung ist ausgelassen und lebhaft. In der Nebensaison wird es ruhiger in den traditionellen Badeorten. Jetzt ist die beste Zeit, um die altehrwürdige Bäderarchitektur und den nostalgischen Charme der Ostseestädte zu genießen. Besonders reizvoll ist das kleine Seebad Rewal in Westpommern mit seinem hübschen, historischen Ortskern und den bunten Fischerbooten vor dem Strand.

Kuraufenthalt in den Sudeten

Das Sudetengebirge im Südwesten Polens bietet ideale Bedingungen für einen erholsamen Kuraufenthalt. Dabei gibt es zwei verschiedene Regionen: das Isergebirge im äußersten Westen sowie das Riesengebirge weiter östlich davon. Im traditionsreichen Kurort Bad Flinsberg (Swieradow-Zdroj) im Isergebirge werden Heilwasser, Heilmoorpackungen und Heilbäder mit Fichtenrinde angewendet, um Rheuma, frauenspezifische Leiden sowie Erkrankungen von Herz, Blutkreislauf und Nervensystem zu behandeln. Die erste heilkräftige Wasserquelle Bad Flinsbergs wurde im 16. Jahrhundert entdeckt. Auch die malerische Landschaft, in die der Kurort eingebettet ist trägt zur Erholung der Besucher bei.

Eine niedrige Luftfeuchtigkeit und viel Sonne kennzeichnen das Klima im polnischen Teil des Riesengebirges. Die Luftkurorte Schreiberhau (Szklarska Poreba) und Krummhübel (Karpacz) bieten sich daher nicht nur für Urlaubsaktivitäten wie Wandern, Radfahren oder Skifahren sondern auch für Kuraufenthalte an. Insbesondere Erkrankungen der Atemwege können durch das Heilklima im Riesengebirge erfolgreich behandelt werden.

Zurück

Über uns

Bei uns finden Sie Tipps für Ihren nächsten Urlaub in Polen, Hintergrund-Informationen zum Land, sowie günstige Reise-Angebote nach Polen. Unser Redaktionsteam durchstöbert täglich das Internet und spürt für Sie die günstigsten Hotel-, Flug- und Pauschalreisen für Ihren Polen-Urlaub auf.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz

 

Reise­magazin

Reiseziele

Reisetipps